Home » Carl Mayer (1819-1889) - Ein Wurttembergischer Gegner Bismarcks. 1848er, Exilant, Demokratischer Parteifuhrer Und Parlamentarier by Hans Peter Muller
Carl Mayer (1819-1889) - Ein Wurttembergischer Gegner Bismarcks. 1848er, Exilant, Demokratischer Parteifuhrer Und Parlamentarier Hans Peter Muller

Carl Mayer (1819-1889) - Ein Wurttembergischer Gegner Bismarcks. 1848er, Exilant, Demokratischer Parteifuhrer Und Parlamentarier

Hans Peter Muller

Published
ISBN : 9783170263383
Hardcover
150 pages
Enter the sum

 About the Book 

Er war eine der pragenden Gestalten der demokratischen Bewegung des 19. Jahrhunderts in Wurttemberg, aber auch in Deutschland insgesamt: Carl Mayer (1819-1889). Er kampfte in der Revolution von 1848/49, musste fast dreizehn Jahre im Exil in derMoreEr war eine der pragenden Gestalten der demokratischen Bewegung des 19. Jahrhunderts in Wurttemberg, aber auch in Deutschland insgesamt: Carl Mayer (1819-1889). Er kampfte in der Revolution von 1848/49, musste fast dreizehn Jahre im Exil in der Schweiz verbringen, lenkte nach seiner Ruckkehr die wurttembergische Volkspartei bis nahe an sein Lebensende, war Landtags- und Reichstagsabgeordneter, wirkte aber auch als langjahriger Redakteur der demokratischen Tageszeitung Der Beobachter sowie als Dichter und Schriftsteller.Politisch prinzipientreu bis beinahe zur Unvernunft, unbeugsam und hartnackig war Mayer ein glanzender Redner und geschickter Parteifuhrer, dem das parlamentarische Alltagsgeschaft jedoch nicht so entsprach. Sein Ziel eines demokratischen Deutschlands hielt ihn lange Jahre in erbitterter Gegnerschaft zu Preussen, dessen Ministerprasidenten Bismarck und dem kleindeutschen Reich von 1870/71. Mayers ereignisreiches und von harten Auseinandersetzungen gepragtes politisches Leben wird hier nun erstmals in einer wissenschaftlichen Biographie dargestellt.